TOC

This article has been localized into German by the community.

Control Structures:

Die Wenn-Anweisung

Eine der wichtigsten Anweisungen in jeder Programmiersprache ist die If-Anweisung. Die Fähigkeit konditionale Code-Blöcke zu erstellen, ist ein fundamentales Prinzip beim Erstellen von Software. In C# ist die If-Anweisung sehr einfach zu verwenden. Falls du schon mit anderen Programmiersprachen gearbeitet hast, kannst du die If-Anweisung wahrscheinlich sofort und ohne Umgewöhnung nutzen. Falls dem nicht so ist, liest du hier wie du die If-Anweisung benutzt. Die If-Anweisung braucht einen boolschen Wert der entweder true oder false ist. In manchen Programmiersprachen können viele Datentypen automatisch in Booleans umgewandelt werden, aber in C# musst du das Ergebnis selbst in Bool konvertieren. Zum Beispiel kannst du nicht schreiben if(Zahl), aber du kannst die Zahl mit etwas anderem vergleichen um ein true oder false zu erzeugen, wie wir es später tun werden.

Im vorherigen Kapitel haben wir Variablen behandelt, also werden wir eines der Beispiele erweitern, um zu sehen wie konditionale Logik verwendet werden kann.

using System;

namespace ConsoleApplication1
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            int number;

            Console.WriteLine("Please enter a number between 0 and 10:");
            number = int.Parse(Console.ReadLine());

            if(number > 10)
                Console.WriteLine("Hey! The number should be 10 or less!");
            else
                if(number < 0)
                    Console.WriteLine("Hey! The number should be 0 or more!");
                else
                    Console.WriteLine("Good job!");

            Console.ReadLine();
        }
    }
}

Wir nutzen zwei if-Anweisungen um zu prüfen, ob die eingegebene Zahl zwischen 0 und 10 liegt und einen Begleiter der if-Anweisung: Das Else-Schlüsselwort. Seine Bedeutung sollte jedem, der der englischen Sprach mächtig ist, geläufig sein - es bietet schlicht und einfach eine Alternative zu dem Code der ausgeführt wird, sollte die Bedingung der if-Anweisung nicht erfüllt sein.

Wie du vielleicht gemerkt hast, verwenden wir keine { und } Zeichen um den konditionalen Code-Block zu definieren. Es gilt die Regel, dass wenn ein Code-Block nur eine einzelne Zeile enthält, keine Block-Zeichen nötig sind. So, das sieht nach einer Menge Zeilen aus, nur um eine Zahl zu prüfen, oder? Es kann auch mit weniger Aufwand gemacht werden, zum Beispiel so:

if((number > 10) || (number < 0))
    Console.WriteLine("Hey! The number should be 0 or more and 10 or less!");
else
    Console.WriteLine("Good job!");

Wir setzen jede Bedingung zwischen zwei Klammern und verwenden den || Operator, der einfach "oder" bedeutet, um zu sehen ob die Zahl entweder mehr ODER weniger als 0 ist. Ein weiterer Operator den du viel nutzen wirst, ist der UND Operator, der so aussieht: &&. Hätten wir hier auch den UND Operator nehmen können? Aber sicher, wir müssen nur etwas umstellen, nämlich so:

if((number <= 10) && (number >= 0))
    Console.WriteLine("Good job!");
else
    Console.WriteLine("Hey! The number should be 0 or more and 10 or less!");

Hier werden noch weitere Operatoren eingeführt, nämlich "kleiner oder gleich" und "größer oder gleich".

This article has been fully translated into the following languages: Is your preferred language not on the list? Click here to help us translate this article into your language!